ch pa us es de

Mach mit!

Wie du oder deine Gemeinde an unserer Arbeit teilhaben können

Sei mit uns ProNgäbe!

IMG_20210725_103534_mod (Groß).jpg

Wir würden uns freuen, dich oder deine Gemeinde mit dabeizuhaben!

Mit dem geplanten Aufbau eines christlichen Werkes für die indigenen Volksgruppen in Panama stehen wir aktuell am Start einer großen und spannenden Arbeit. Möchtest auch du dich daran beteiligen und mit uns ProNgäbe (für die Ngäbe) sein? Oder könnte sogar deine Gemeinde Partnerin unserer Arbeit werden? Wir freuen uns über jede Person oder Gemeinde, die an unserer Arbeit teilhat. Denn unser Engagement wird dank der Beteiligung vieler Menschen ermöglicht. Es geht uns dabei um mehr als nur das Geld. So sind Beziehungen in jeder Hinsicht ein Kernelement unseres Engagements. Weiterführende Infos findest du unter den Tabs:  

Bei Fragen kannst du uns gerne kontaktieren.

Beziehung leben

 

Beziehung leben - wie du Teil unserer Arbeit werden kannst

Wie wir an einer anderen Stelle erläutern, wird unsere Arbeit dank der Unterstützung vieler Einzelpersonen und verschiedener Gemeinden (Kirchen) ermöglicht. Dank dem dürfen wir uns überhaupt für die Ngäbe einsetzen! Auch wenn die dafür benötigte finanziellen Mittel eine nicht übersehbare Rolle spielen, ist für uns der Beziehungsaspekt genauso wichtig. So freuen wir uns, wenn Einzelne oder Gemeinden bereit sind, in eine Beziehung zu treten mit der Missionsarbeit, an der sie teilhaben. Mehr als nur Unterstützer zu haben, wünschen wir uns Menschen, die sich als Teil der Arbeit sehen, die sie mittragen. Über das Spenden hinaus wird dadurch das Geben zu einer persönlichen Beteiligung an dem, was Gott in der Ferne am Wirken ist. 

Als Teilhaber der Arbeit investierst du dich aus der Ferne und ermöglichst dadurch gemeinsam mit anderen die Arbeit, die du mitträgst. Das coole: Du hast damit genauso auch Anteil an dem Segen, der durch deine Mit-Beteiligung entsteht. Weiter bekommst du zwar bei uns durch deine Investition keine irdische Aktien, kannst aber Schätze im Himmel sammeln (Mt 6,20). Oder wie Jesus es sagte, liegt auf dem Geben ein größerer Segen als auf dem Nehmen (Apg 20,35).

Gemeinden und Einzelne auf diese Art mit dabei zu haben empfinden wir für beide Seiten als extrem motivierend! Mehr Infos, wie wir uns das vorstellen, findest du im nächsten Abschnitt unter:

Die Gemeinde oder Einzelne als Partner

 

Gemeinden und einzelne Beteiligte als unsere Missionspartner

Das Beispiel, wie Paulus und die Philipper gemeinsam unterwegs waren, finden wir sehr motivierend. Eine ausgeglichene Beziehung des gegenseitigen Gebens und Nehmens, welche für beide Seiten gewinnbringend war, wird hier deutlich. Genau dies wünschen wir uns auch in Bezug auf alle, die an unserem Dienst teilhaben. Wie dies im Zusammenhang mit einer Gemeinde konkret gestaltet werden kann, haben wir im folgenden Dokument ausgearbeitet. 

246,08 KB PDF 12.11.2021, 07:33 12
Eine motivierende Sichtweise basierend auf einer biblischen Ausarbeitung

Möglichkeiten an der Arbeit teilzuhaben

Verbinde dich mit uns!

Dein Interesse, Gebet und Mittragen helfen und motivieren uns dranzubleiben! Über unseren Newsletter und weitere digitale Medien kannst du an dem, was wir in Panama erleben, teilhaben und ganz nahe dran sein. Wir freuen uns auch von dir zu hören und beten auch gerne für Anliegen von dir!

Beteilige dich durchs Geben!

Eine Art, wie du Teil unseres Vorhabens sein kannst, ist durchs Spenden. Dies ermöglicht es, dass wir uns so gemeinsam mit deiner Beteiligung für die Ngäbe einsetzen dürfen um ihnen Hoffnung zu schenken.